Auch im 2. Heimspiel sicherer Sieg

BOL Damen: HSG Rodgau 2 – SG Hainburg 37:23 (17:10)

Nachdem überraschenden sicheren Sieg im 1. Heimspiel empfing unsere 2. Damenmannschaft am Wochenende die mit zwei Siegen gestarteten Damen der SG Hainburg.
Trotz aller Warnungen im Vorfeld ging unser Team die Partie zum Beginn recht behäbig und unkonzentriert an.

So stand es nach 15 Minuten und schon zwei verworfenen Siebenmetern 5:4.

Erst nach einer Auszeit der Gäste fing der HSG Motor langsam auf Temperatur zu kommen. So baute man das Ergebnis über 11:6(22. Min) bis zur Halbzeitpause auf eine sichere 17:10 Führung aus.

Zu Beginn der 2. Halbzeit schraubten unsere 2.Damen durch eine weiter konzentrierte Leistung bis zur 37. Minute schnell das Ergebnis auf 24:13 hoch.
Durch eine kurze Schwächephase konnten die Gäste bis zur 44 Minute beim Spielstand von 25:18 dann etwas Ergebniskorrektur betreiben.
Bis zum Schlusspfiff zogen unsere Mädels die „Zügel“ trotz mehrfachen Wechsels wieder an und gewannen auch in dieser Höhe verdient mit 37:23.

Es spielten:
Wolf, Bierszacka, Zielinski, Eichler 6, Milner 3, Götz 6/2, Böttcher 2, Schnur 3,
Krings 1, Ja. Pietschmann 1, Ochs 4, Mitteregger 3, Resch 8/1, Je. Pietschmann