Handball-Camp 2018

Vom 4.-6. Oktober 2018 fand wieder das Camp der Baggerseepiraten-Jahrgänge 2004-2009 statt. Morgens um 9 Uhr ging es los.
Alle Kinder und Trainer trafen sich in der Sporthalle Wiesbadener Straße, um dann mit viel Spaß intensiv zu trainieren.

Auf dem Programm stand unter anderem, Angriff und Abwehr zu verfeinern, das Torewerfen zu verbessern, Koordinationsübungen und natürlich viel Handball zu spielen. Es wurden 4 Mannschaften gebildet, die jeweils gegeneinander gespielt haben. Das Schöne daran: durch die verschiedenen Altersklassen spielten Ältere mit Jüngeren in der Mannschaft zusammen. So wie es in der Vergangenheit der Camps immer ein Miteinander war, so war es auch dieses Jahr wieder zu sehen: eine schöne Gemeinschaft, bei der jeder auf jeden achtete.

Eine tolle Überraschung waren wieder die Interviews mit einer Spielerin und einem Spieler der 1. Mannschaften. „Drei Tage haben wir Trainer und Betreuer das Geheimnis halten können“, alle Kinder waren sehr neugierig und am letzten Tag war es dann soweit: Laura Keller und Marco Rhein stellten sich den vielen Fragen der Kinder.
Marco fuhr direkt nach dem Interview mit der Mannschaft zum Spiel nach Erlangen. Da ließen es sich die Kinder nicht nehmen, die Mannschaft am Bus zu verabschieden.
Zum Schluss gab es noch ein Abschlussturnier und natürlich das Camp-Shirt.

Ein herzliches Danke an alle Mitwirkenden und Unterstützer!!!