D-Boys gewinnen völlig überraschend den Quirinuscup 2017 in Neuss

Was haben 38 Teams, 9 Siege in Folge, ca. 1000 Finalzuschauer und die Nationalhymne gemeinsam? All dies durften die HSG-Kids der männlichen D-Jugend am vergangenen Wochenende beim Quirinuscup in Neuss - einem der größten und international besetzten Hallenturniere in Deutschland - erleben und genießen. Der Schreiberling dieses Artikels, durch dessen Finger in der Vergangenheit schon zahlreiche Berichte gingen, muss sich erst noch einmal selbst zwicken, bevor er diese Zeilen verfasst. Denn was die Lanzendörfer/Weiland-Schützlinge am vergangenen Wochenende geleistet haben, ist wohl einem Traum gleich zu setzen. Was war passiert?

Mit einem neuen Hauptverantwortlichen und dementsprechend frischem Wind auf der Kommandobrücke gelang den Juniorbaggerseepiraten am vergangenen Wochenende mit 3 piratenstarken Auftritten als eines von fünf Teams die direkte Qualifikation für die höchste hessische Spielklasse. Der HSG-Nachwuchs gehört somit in der kommenden Saison 17/18 zu den Top 20 Teams in Hessen.