hintere Reihe: Trainer André Grimm, Wali Ashrati, Anton Geyer, Benjamin Liebrecht, Tim Wolf, Leandro Capisciolti, Benedikt Weiland, Pate Philip Keller, Trainer Thorsten Weiland

vordere Reihe: Jannis Assion, Tim Weiland, Kai Lu; Hannes Grimm, Falk Koch

Es fehlt Jason Meisenfelder

mD-Jugend Bezirksoberliga:  SG Hainhausen - HSG  16:34  (9:17)

Im siebten und letzten Saisonspiel der Hinrunde in der Bezirksoberliga der D-Junioren war der Gegner der Nachbar aus Hainhausen. Man hatte mit einem heutigen Sieg die Möglichkeit, als zweitbestes Team die Hinrunde der Bezirksoberliga abzuschließen.

mD-Jugend BOL: HSG - HSG Hanau 19:23 (10:9)

Im sechsten Saisonspiel in der Bezirksoberliga der D-Junioren war der Gegner die HSG Hanau, die in der laufenden Runde noch keine Niederlage zu verbuchen hatte. Mit einigen Ausfällen an Bord wollte man den Klassenprimus trotzdem gezielt ärgern.

Im fünften Saisonspiel in der Bezirksoberliga der D-Junioren war der Gegner die SG Bruchköbel, die in der laufenden Runde noch keine Niederlage zu verbuchen hatte. Entsprechend respektvoll ging man in dieses Spiel, mit der Vorgabe die bisher gezeigten Leistungen zu bestätigen.

mD-Jugend Bezirksoberliga: TSG Offenbach-Bürgel - HSG  27:34 (14:12)

Im vierten Saisonspiel der D-Junioren war der Gegner die TSG Offenbach-Bürgel in der Bürgeler Sporthalle. Zum ersten Mal in der Saison waren alle Spieler an Bord des Piratenschiffes. Bleibt zu hoffen, dass in den weiteren Partien das auch so bleibt.

mD-Jugend: Erfolgreich mit 52:12 gegen die JSG Buchberg

Im dritten Saisonspiel der D-Junioren war der Gegner die JSG Buchberg. Die Baggerseepiraten wollten die Niederlage der Vorwoche gegen den TV Gelnhausen wieder wettmachen. Dies gelang eindrucksvoll. War man in der Vorwoche noch stark ersatzgeschwächt, waren dieses Mal fast alle Spieler an Bord.

mD-Jugend BOL: TV Gelnhausen - HSG 32:17 (18:10)

Im zweiten Saisonspiel der D-Junioren war der Gegner der TV Gelnhausen. Die Geschichte zu diesem Spiel ist schnell erzählt.