An diesem Wochenende war die E-Jugend bei der TG Hanau zu Gast. Das Ergebnis von 5:21 zu Gunsten der Nachwuchspiraten lässt vielleicht ein langweiliges und einseitiges Spiel vermuten, aber so war es nicht:

HSG - HSG Hanau II   22:12 (16:7)

An diesem Heimspiel-Wochenende empfing die E-Jugend die HSG Hanau II, die in dieser Saison außer Konkurrenz antritt.

An diesem Heimspiel-Wochenende empfing die E-Jugend die JSG Flieden/Neuhof I. Die heimische Kulisse hat den jungen Baggerseepiraten noch immer Glück gebracht, und so wollte es auch diesmal sein:

Die E-Jugend war diesmal bei der HSG Maintal in Dörnigheim zu Gast. Einem Gegner, der bisher je zwei der bisherigen Ligaspiele gewann und verlor, also nicht gut einzuschätzen war.

Beim aktuellen Punktspiel war die E-Jugend bei der HSG Neu-Isenburg/Zeppelinheim zu Gast. Zu Beginn schon konnten die jungen Baggerseepiraten einen guten Tore-Vorsprung herausarbeiten, den die Gastgeber im Verlauf des Spiels nicht mehr aufholen konnten.

Nach der kurzen Ferienpause trat die E-Jugend beim „Süwag-Energie-Jugend-Cup 2017“ der TSG Münster-Kelkheim an, einem Turnier, zu dem nur die Tabellenführer der verschiedenen Bezirke aufeinandertrafen.

E-Jugend feiert lockeres 30:9 (19:6)

Im letzten Punktspiel vor der kurzen Herbstpause hatte die E-Jugend den TV Gelnhausen II, der in dieser Saison außer Konkurrenz antritt, zu Gast.