Überlegener Heimsieg

E-Jugend feiert lockeres 30:9 (19:6)

Im letzten Punktspiel vor der kurzen Herbstpause hatte die E-Jugend den TV Gelnhausen II, der in dieser Saison außer Konkurrenz antritt, zu Gast.

Die jungen Baggerseepiraten konnten nicht einschätzen, ob der Gegner schwach oder stark aufspielen würde, gingen mit Vollgas in die Partie. Sie spielten schneller und pfiffiger, ließen hinten auch nicht viel zu und sicherten sich so einen herausragenden Halbzeitstand von 19:6! Alle sechs Spieler, die im Verlauf der ersten Halbzeit im Angriff spielten, konnten erfolgreich verwandeln.

In der zweiten Halbzeit ließ unsere E-Jugend in der Angriffsstärke nicht nach. Zwar gab es am eigenen Kreis ab und zu Zuordnungsprobleme, aber die dadurch entstandenen gegnerischen Chancen wurden zumeist souverän vereitelt und so stand es am Ende für unsere Mädchen und Jungs 30:9!

Trainer Manfred Beetz, Co-Trainerin Anna Beetz und Betreuerin Maike Weiland lobten das gesamte Team für das überragende Spiel und die gute Stimmung.

Nach der kurzen Ferienpause geht es dann am 22.10. zum „Süwag-Energie-Jugend-Cup 2017“ der TSG Münster-Kelkheim. Das Team freut sich drauf!

Es spielten:

Shersha Ashrati, Jannis Assion, Jan Bös, Ben Götz, Ben Heberer, Samuel Hofmann, Till Kleinsorge, Felix Lapa, Friedrich Roßkopf, Niklas Schmidt, Nico Weiland, Paula Valta, Yven Weisbrich