Hintere Reihe v. links: Patin Jana Heßler , Elisa Multani, Annelie Melzig, Nele Simon, Emily Behrmann, Lia Frisch, Sophie Heinke, Hannah Tasker, Danja Ritter, Trainerin Katja Simon

Vordere Reihe v. links: Sophie Eberlein, Lara Eifler, Annika Pfeuffer, Lea Yildirim, Nelly Behrmann, Lina Aehlen, Dorina Höhl, Lena Krämer

Es fehlen: Lenja Luther und Pate Tim Henkel

Weibliche D-Jugend gewinnt 16:9 (9:6) gegen Neu Isenburg-Zeppelinheim

Nieder-Roden, 01.10.2017 – Die Zahlen sprechen für sich. Zwei klare Siege in den ersten beiden Spielen deuten darauf hin, dass die HSG-Mädchen der Jahrgänge 2006/05 ein ernstzunehmender Gegner für die neun anderen Teams in der Bezirksliga sein können.

Derbysieg der weiblichen D-Jugend

Nieder-Roden, 17.9.2017 – Mit 19:7 besiegten die D-Jugend-Mädchen der HSG die Nachbarn aus Hainhausen. Obwohl die Führung der Baggerseepiraten nie ernsthaft in Gefahr geriet, konnte das Team nicht in allen Belangen überzeugen.

Weibliche D-Jugend mit Hochs und Tiefs beim Nachwuchsturnier

Nieder-Roden, 21.8.2017 – Es war vorher klar: Die Teilnahme der weiblichen D-Jugend der HSG Nieder-Roden am 19. Zürich-Jugend Cup der HSG Wettenberg war ein Härtetest. „Wir wollten vor dem Saisonstart mal sehen, wo wir stehen“, sagte Trainerin Katja Simon nach dem Turnier in der Nähe von Gießen. „Darum haben wir uns entschieden, an diesem recht gut besetzten Wettbewerb teilzunehmen. Und ich finde, dass wir uns in dem starken Feld gut geschlagen haben.“