Trainer Redmann sieht HSG gut aufgestellt

Auch wenn es für die Baggerseepiraten nicht ganz zum erstmaligen Erfolg beim Weininselturnier gereicht hat, zog Trainer Redmann nach insgesamt vier Spielen gegen Ligakonkurrenten ein positives Fazit: „Die Jungs haben eine durchweg gute Leistung gezeigt. Daß nach den kräftezehrenden Gruppenspielen am Sonntag die Beine etwas schwer waren ist absolut nachvollziehbar, zumal mit Philip Keller und Timo Kaiser zwei Stammspieler gefehlt haben.“

Baggerseepiraten absolvieren anstrengendes Trainingslager

Foto: Alle Mann an die Ruder !!!

„Das war ein richtiger Schritt nach vorne“ zeigte sich Neutrainer Jan Redmann sehr zufrieden mit den vergangenen 4 Tagen. In insgesamt 6 Trainingseinheiten wurde viel am Feinschliff gearbeitet, vor allem die taktischen Ausrichtungen in Abwehr und Angriff verbessert. Mit dem Ergebnis des Testspiels am Freitagabend gegen den bayrischen Oberligisten Waldbüttelbrunn (26:26) war er zwar nicht zufrieden, doch die daraus gewonnen Erkenntnisse wurden gleich am Samstag im Training berücksichtigt: „Da haben die Jungs dann mächtig Gas gegeben, das war absolut klasse“ lobte Redmann das Engagement von Rhein & Co.

Kaum zu glauben aber wahr, am 26.8. starten die Baggerseepiraten in eine neue Drittligasaison. An reizvollen Begegnungen wird es nicht mangeln und die Verantwortlichen freuen sich schon jetzt auf die zahlreichen Zuschauer in der "neuen" Halle. Um den treuen Fans die Möglichkeit zu geben, ihre Sitzplätze zu reservieren, wird es auch in diesem Jahr wieder Dauerkarten geben. Der Vorverkauf hat schon begonnen, interessierte Handballfans wenden sich bitte an Herbert Seitel  (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Jürgen Jäger (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

HSG Rodgau hat Bock auf Handball

Die "Jungen Wilden" packen mit an !

Nach der erfolgreichsten Saison der HSG-Drittligahistorie geht es für die Jungs um Kapitän Marco Rhein ohne große Verzögerung weiter, denn der neue Mann auf der Kommandobrücke, Jan Redmann, hat einen umfangreichen Test- und Trainingsplan zusammengestellt. Im Vordergrund stehen dabei zunächst die physischen Aspekte, also heißt es schwitzen und Gewichte stemmen, um die körperlichen Voraussetzungen für die nächste Runde zu schaffen. Die „richtige“ Vorbereitung startet dann schon Ende Juni.

Foto: Rechts ein alter Hase.....

Schiedsrichter entscheiden wieder mal ein Spiel....durch Abpfiff in der 60. Minute. Dadurch besiegelten die wirklich unparteiisch pfeifenden Herren in grün einen hochverdienten 32:25 Erfolg gegen den direkten Konkurrenten aus Burgwedel. Vor allem in der zweiten Hälfte überzeugten die Baggerseepiraten - allen voran Kapitän Marco Rhein, der die Niedersachsen durch zahllose Parade dermaßen verunsicherte, daß viele Bälle in der Schlußphase am Tor vorbeiflogen. Durch diesen Sieg ist die HSG erneut auf einem hervorragenden 6. Platz und hat sich den Einzug in den DHB-Pokal gesichert.