Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w0123f71/joomla/templates/hsg-template/html/layouts/joomla/content/intro_image.php on line 30

Hinten von links:
Nico Moll (Betreuer), Joel Wiest, Leander Porth, Jannik Wiegand, Gregory Seidler, Jens Spanheimer, Moritz von der Au, Tarik Bouzalmat, Samuel Hoddersen (Trainer)

Vorne von links:
Saimen Lenhardt, Lars Kampe, Steven Post, Marcel Graf, Eddie Cheng, Yannick Mahr, Luis Schlomski

Es fehlen:
Nils Menge, Matteo Heuser


Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w0123f71/joomla/templates/hsg-template/html/layouts/joomla/content/intro_image.php on line 30

mA BOL: HSG Maintal  - HSG Rodgau Nieder-Roden  25:32 (13:13)

Nach dem knappen Sieg gegen die bis dahin ungeschlagene HSG Preagberg vom vergangenen Wochenende  war  die männliche A-Jugend der HSG Rodgau am Sonntag erneut  in Maintal zu Gast. Das Hinspiel konnte die HSG Maintal für sich entscheiden (31:27).


Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w0123f71/joomla/templates/hsg-template/html/layouts/joomla/content/intro_image.php on line 30

HSG Rodgau Nieder-Roden SG Bruchköbel 40:38 (19:18)

Am vergangenen Sonntag startete die männliche A-Jugend mit stark dezimiertem Kader aufgrund von Verletzungen/Ausbildung in die neue Runde. Mit Moritz von der Au, Steven Post und Gregory Seidler waren gleich 3 Stammspieler nicht mit an Bord.


Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w0123f71/joomla/templates/hsg-template/html/layouts/joomla/content/intro_image.php on line 30

mA BOL: TV Wächtersbach - HSG Rodgau Nieder-Roden 25:32 (12:15)

Endlich startete auch die männliche A-Jugend der Baggerseepiraten in ihre BOL-Saison. Gleich zu Beginn musste man die weite Auswärtsfahrt nach Wächtersbach antreten. Aufgrund von drei verletzten bzw. kranken Spielern wusste man, dass man nur etwas Zählbares mitnehmen konnte, wenn die Einstellung und die Kampfbereitschaft von Anfang an stimmten.